Gästebuch - Einträge 2009

Bettina von der Höh
 
29.8.2009
12:02 Uhr
Hallo jkasdlgjslhgrade,

siehe unter: www.karnap-online.de, Rubrik: Stadtgeschichte

Viele Grüße
Bettina von der Höh


jkasdlgjslhgrade
29.8.2009
10:20 Uhr
wo findet man hier was das karnap wappen bedeutet ??

toppat,georg
10.8.2009
10:29 Uhr
grüsse alle die mich kennen

Tanzcafe
  
8.8.2009
19:45 Uhr
Hallo,
nachdem unsere Termine des Tanzcafe, immer von Frau von der Höh, der wir dafür sehr dankbar sind, bei den Veranstaltungen erscheinen, möchten wir allen Besuchern die Gelegenheit geben, sich auf unserer Internetseite, einmal über uns zu informieren. Vielleicht sieht man sich ja mal beim nächsten Tanzcafe.
Viel Spass auf unserer Seite.
Ihr Tanzcafe - Team

Marion Witting geb. Strohfeldt
 
8.7.2009
10:34 Uhr
Hallo liebe Karnaper,
habe selbst 20 Jahre 1953 - 1973 in Karnap auf der Karnaper Str. 82 gewohnt. Kann sich noch jemand erinnern? (Es ist das Haus mit dem Bergmann an der Seite.)Würde mich riesig über eine Mail freuen.
Karnap habe ich sehr gut in Erinnerung. Vor allem, als noch die Zeche und die Kokerei in Betrieb war. Für mich als Kind war es immer toll, meinen Vater von der "Schicht" abzuholen. Auch sonst hatte man als Kind viel Freiheiten und ich denke gerne zurück.
Vielleicht finde ich hierdurch Bekannte aus der "alten Zeit".
Bis dann - viel Spaß in der alten Heimat
Marion W.

Toppat Georg
15.6.2009
11:28 Uhr
Grüsse alle Schwarz Gelben und o7 er und meinen Bruder Ralf

Der Karnaper
 
5.6.2009
8:23 Uhr
Wäre es nicht möglich als Politisches Wahlziel für nächstes Jahr Karnap von Essen trennen und nach Gelsenkirchen abgeben ^^

Gruß

GelsenFreunde
  
8.5.2009
7:10 Uhr
Liebe grüße aus Gelsenkirchen an die Nachbarschaft!!

Die Gelsenfreunde

Marcus
 
29.4.2009
22:40 Uhr
Hallo ich Grüß euch,
ich ahbe eine Frage an den Ortsverein bzw an alle die mir evt helfen können. Es geht um ein Raum bzw Halle die man für ein Kampfkunstverein nutzen kann. Ein sehr guter Freund von mir hat hier in Essen ein Dojo aufgemacht. Leider hat der Besitzer gewechselt und er sucht jetzt einen neuen Raum.
Ich denke es wäre für Karnap auch sehr gut etwas in der Richtung zu haben, wo sich alt und jung dem Sport bzw einer alten Kampfkunst widmen kann, die für jederman was ist und auch leicht ist im Alltag um zu setzen.
Nun gut wenn jemand helfen kann kostengünstig einen Trainingsplatz zur verfügung stellen kann oder weiss wo man ein Dojo der Art aufziehen kann meldet euch Bitte bei mir.
Ein Kindertraining ist auch in Planung sowie ggf Frauen SV(Selbstverteidigung ist auch in arbeit).

Ich freue mich auf jeder Art von positiver Nachricht. Infos zu diesem Bereich der Kampfkunst kann auch gern erfragt werden.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und hoffe ggf auf Hilfe vom Ortsverein bzw Menschen die helfen wollen.

gruss

Marcus

Clubhaus Hafenstrasse
  
11.2.2009
4:09 Uhr
Hallo und schöne Grüsse aus Essen

Clubhaus Hafenstrasse
Die RWE Fan Linkseite im Internet
http://www.clubhaus-hafenstrasse.de

Mike
14.1.2009
0:18 Uhr
karnap ist das beste was ess gibbbtt
die besteeenn atzen
die besten perlen :D
haha musste da sein für die lady's
naja ich werd immer in karnap bleiben egal was passiert...peazen

Gästebuch - Einträge 2008

der_genervte
 
30.12.2008
22:57 Uhr
Ich wünsche allen (Ex-)Karnapern und auch den restlichen Essenern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009!

Max Fischer jun.
 
23.12.2008
18:19 Uhr
Herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch an alle Carnaper, wünscht Ihnen Max Fischer und Familie aus Wildeshausen


Reinhold Adam
 
7.10.2008
22:58 Uhr

Liebe Karnaper Geschichts - und Bergbaufreunde,

der "Geschichtskreis Carnap" startet am Samstag, 11. Oktober 2008 erstmalig einen etwa zweistündigen historischen Rundgang.Hier werden nicht nur die bewegenen Stationen der Karnaper Geschichte anhand historischen Bildmaterials erörtert sondern auch über Gegenwärtiges und Zukünftiges nachgedacht.
Die Reise in die Vergangenheit endet dann in der Gaststätte "Alt Carnap", Karnaper Straße 112, wo Sie dann bei Erfrischungen und einem kleinen Imbiss mit den Initiatoren Bettina von der Höh und der Wirtin Linda Mannek über die gemeinsam erlebten Zeiten plaudern können.Ich würde mich freuen,um 15 Uhr , am
evangelischen Seniorenzentrum an der Lohwiese viele
Geschichtsinteressierte begrüßen zu können.
Glückauf
Reinhold Adam

Walter Hüßhoff
  
2.9.2008
19:51 Uhr
Hallo liebe Karnaper Geschichtsfreunde,
wir haben in Gladbeck einen IG BCE und REVAG Geschichtskreis
"Bergbau in Gladbeck" gegründet.
Wir haben sehr viel Information über Stinnes gesammelt. Kochenmühle Stinnes ist von uns in Geschichten aufgearbeitet worden. Auch haben wir Zeitzeugen befragt zum Massaker von 1920 in Brauck. Alten Karnapern und Horstern müßte der Name Hüßhoff bekannt sein.
Wir freuen uns auf ein Austausch.
Mit freundlichen Grüßen und Glückauf aus Gladbeck
Walter Hüßhoff

Andreas Schwirrat
 
21.7.2008
1:51 Uhr
Hallöchen
Super tolle Seiten hier gefunden,echt Klasse gemacht.
Ausserdem noch zu sagen das ich in Karnap, lesen und Fußball spielen gelernt habe.
Viele Grüße
Andy Schwirrat

marion behr
9.7.2008
15:43 Uhr

Werner Niemitz
 
19.5.2008
17:21 Uhr
Hallo Carnaper!
Vielleicht kennt mich noch Eine/Einer aus Carnap.
Ich bin 1960-1968 in die Ev.Volksschule gegangen.
Habe bei Schwarz-Gelb Karnap Fußball gespielt.
Von 1984-1988 hatte ich einen Kleingarten"An der Mühlenemscher"
Vielleicht meldet sich mal jemand bei mir?
Wohne jetzt in Freiburg/Breisgau
Würde mich über eine Antwort freuen. Tschüß!!!

Jürgen Drees
 
9.5.2008
11:35 Uhr
hallo karnaper,
ich bin gebürtig in karnap und habe zusammen mit meinen eltern helmut und paula drees bis 1968 in karnap, am markt 1, gewohnt. vielleicht gibt es jemanden, der sich an die zeit erinnern kann und uns vielleicht sogar noch persönlich kennt. die einzigen nachbarn, an die ich mich noch erinnern kann, war die familie mittmann, die auch juweliergeschäft oder ähnliches hatten. dort hat meine mutter auch gearbeitet. meldet euch doch mal, wenn ihr euch erinnern könnt. viele grüße an die alte heimat


Jost Kloski
 
8.5.2008
7:17 Uhr
Hallo Seid dem der Bezirksvertreter und stellvordretender Vorsitzender Hr. Schlicht nicht mehr da ist ist in Essen karnap nicht mehr so viel los.ich möchte darauf hinweisen das er sich sehr um den emscherpark ( skaterbahn) und Lärmschutzwand in der stinnesstraße sehr bemüht und viele andere sachen! wo man sagen sollte der war sehr aktiv!! viele in der stinnesstraße würden sich sehr drüber freuen wenn jemand sich mal drum kümmert eine sehr schöne ehre zu erteilen!! LG Kloski

Janka Mäkelburg
 
5.4.2008
19:53 Uhr
Liebe Karnaper ,ich habe meine Ahnen , die Mäkelburger gefunden.Sollte noch eine Bilder von Mäkelburger haben so 1900 in Karnap, die Männer waren Bergarbeiter.
gruss aus die Niederlande.

von der Höh,Lydia
 
4.4.2008
12:42 Uhr
Vielen Dank für diese interresante Information

Hauer Micha
 
3.4.2008
22:07 Uhr
Zu Zeche Nordstern (oder dem was davon übrig geblieben ist)
Ich war bis 1983 u.T. auf der Schachtanlage tätig und muss leider sagen, was heute von dem Pütt erhalten geblieben ist, erinnert mich eher an Kirmes mit einer billigen, kitschigen Beleuchtung.
Das, was uns die Zeche damals gegeben hat, kann von den meisten der heutigen Besucher ohnehin nicht nachempfunden werden.
Glückauf

Ismail Cakmak ( Colambo )
 
5.2.2008
0:16 Uhr