Sie sind hier: Startseite » VERANSTALTUNGEN




Der Essener Madrigalchor wurde 1968 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen.

Gründungsvorsitzender ist Manfred Gerunde. In den 60er- und 70er-Jahren wurde besonders gern der unbegleitete A-cappella-Gesang gepflegt, und die Musik des Barock und der Renaissance erlebte tatsächlich ihre „Renaissance“. Eine wesentliche Kunstform des 16./17. Jahrhunderts war die Vertonung muttersprachlicher ("Madre") Dichtungen zu Madrigalen. Daher stammt auch der Name des Chores. Inzwischen ist das Repertoire bedeutend breiter. Gesungen werden neben den Madrigalen, Oratorien, geistliche Musik, Volkslieder, Spirituals, Gospels, Musicalauszüge, Popmusik u. a. 

Die aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier