Sie sind hier: Startseite » VEREINE » Ev. Altenzentrum

jung und alt

Evangelisches Altenzentrum am Emscherpark e.V.

Älter werden wir, mehr oder weniger, Alle. Aber was sind unsere Wünsche für das Alt werden? Körperliche, aber auch geistige Gesundheit um möglichst lange selbstständig in den eigenen vier Wänden leben zu können. Wenn dies nicht mehr möglich ist, benötigt man Unterstützung um seinen Alltag meistern zu können.

Das Evangelische Altenzentrum am Emscherpark, welches im Jahr 1984 seine Türen öffnete bietet von der „einfachen“ Hilfestellung in seinen Seniorenwohnungen bis hin zur Palliativen Begleitung 
eine breite Palette an Pflege- und Betreuungsleistungen. Zur liebevollen Betreuung zählen auch tägliche Turn- und Spielübungen sowie größere Veranstaltungen zu denen auch die Bürger/innen Karnaps gerne kommen.

1978 wurde auf Initiative von Pfarrer Wermeyer eine Seniorenzentrum GmbH gegründet und mit dem Bau eines Seniorenzentrums begonnen. Bis zur Eröffnung waren jedoch einige finanzielle und juristische Klippen 
umzuschiffen, so dass der Betreiber der Einrichtung als gemeinnütziger Verein eingetragen wurde. 1985 fand das große Einweihungsfest statt. Frau Hannelore Wermeyer übernahm die Heimleitung. Ihr folgten Peter Jöst (1994-1996) und Bernd Heinrich (1997-1999). Seit Oktober 1999 leitet Annette Gräwer die Einrichtung. Unter ihrer Regie wurde das Altenzentrum von April 2006 bis Oktober 2007 umgebaut. Die Auflagen der Pflegeversicherung und des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW machten diese Um- und Anbauten notwendig.

Heute sorgt nicht nur das ansprechende Ambiente für das Wohlbefinden der Bewohner sondern vor allen auch das freundliche und hilfsbereite Personal.


Sommerfest zum 30. Jubiläum
Foto: HHesselmann
Sommerfest zum 25. Jubiläum
Foto: HHesselmann